Chronik

Die Kindertagesstätte stellt sich vor!

Die kath. Kindertagesstätte St. Peter Niederzeuzheim ist eine Einrichtung in Trägerschaft der kath. Kirchengemeinde St. Peter in Niederzeuzheim. sie liegt in unmittelbarer Nähe der Pfarrkirche St. Peter, des Pfarrheimes und Pfarrhauses im Mittelpunkt des idyllischen Ortes Niederzeuzheim am Fuße des Westerwaldes:

Schon viele Jahre vorher gab es in Niederzeuzheim einen Kindergarten. Bevor das Pfarrheim restauriert wurde, waren Kinder in den 50iger Jahren, wie es den damaligen Verhältnissen entsprach, in einem Raum dort untergebracht.

Unsere heutige Kita wurde in den 60iger Jahren gebaut und 1962 als 2 gruppiger Kindergarten neu eröffnet.

Im August 2000 wurde eine weitere Gruppe eröffnet, sie wurde im alten Pfarrhaus untergebracht. Das alte Pfarrhaus strahlt eine familiäre Atmosphäre aus, die Kinder fühlten sich sehr schnell wohl dort. Im Erdgeschoß befinden sich zwei Räume, die multifunktional genutzt werden. Ebenso ein weiterer Raum im Pfarrheim, der von Kindern als auch Eltern und der Pfarrei genutzt wird.

Seit Sommer 2006 können auch Kinder ab dem 2. Lebensjahr aufgenommen werden und seit 2008 bieten wir als Tagesstätte zusätzlich eine Mittagsversorgung an. 

Für Sport und Bewegung nutzen wir zusätzlich die Mehrzweckhalle oder den Saal des Pfarrheimes.

Ab 1984 wurde das Aussengelände des Pfarrheims mehrfach erweitert. 

Seit diesem Jahr wurde es Notwendig, dass die Aussenanlage neu gestaltet werden musste, denn Kinder brauchen Bewegung und Anreize um ihre Umwelt besser zu erkunden. Sie sollen durch unterschiedliche Herausforderungen die draußen anders sind, ihre Erfahrungen machen können.