Nur 5 Minuten - Dolles Dorf

                                                                

                                                            Dolles Dorf

 

Gruß zum Sonntag 30. Dezember 2018 von Pfarrer Andreas Fuchs

 

Nur 5 Minuten!

Am Donnerstagabend wurde in der Hessenschau Niederzeuzheim ausgelost, am Freitag wurde gedreht und am heutigen Samstagabend wurde gesendet:

Dolles Dorf für 5 Minuten.

Ein Dorf ist überraschend in Aufregung geraten, die Bewohner sind spontan zum Engagement für die Sache bereit und mit hoher Motivation dabei. Am späten Donnerstagabend waren der Ortsvorsteher, die Vereinsvertreter und andere zusammen, um gemeinsam mit dem Fernsehteam zu überlegen, was ist das Besondere an Niederzeuzheim im Unterschied zu den anderen Dörfern Hessens und was lässt sich davon im Fernsehen gut zeigen?

Man tauschte sich aus, beriet sich und dann stand fest, was heute Abend ins Fernsehen kommt.

5 Minuten Sendezeit ist leider gar nicht so viel, denn nicht alle Vorschläge der Anwesenden konnten berücksichtigt werden.

Wenn sie als Person im Bezug auf das zu Ende gehende Jahr 2018 gefragt würden, was ist dir so wichtig an diesem Jahr, dass du es andern sagen möchtest, was wäre das dann?

Und wenn du dann nur 5 Minuten hast, dann ist in einem Jahr ganz schön viel geschehen und die Zeit wird nicht reichen alles zu erzählen.

Was wäre für dich so wichtig, dass die anderen es wissen sollen? Was könnte getrost hinten runter fallen? Und was wolltest du auf keinen Fall erzählen, lieber für dich behalten?

Und wenn sie jetzt Gott fragen würde, was 2018 so wichtig für sie war, das sie es ihm jetzt rückblickend in fünf Minuten sagen wollen, was wäre das dann? Würde sich das noch mal unterscheiden von dem was sie anderen mitteilen wollten?

Denn Gott brauchen wir nichts vorzumachen, vor ihm müssen wir uns nicht fernsehtauglich von anderen unterscheiden.

Vor Gott brauchen wir nur wir selbst zu sein.

Ich lade sie ein in den letzten Tagen des Jahres sich einfach ein mal 5 Minuten Zeit zu nehmen und über das Jahr 2018 nachzudenken und Gott zu klagen oder zu danken, ganz ehrlich.

Und wenn sie mehr als 5 Minuten brauchen, nehmen sie sich die Zeit, es lohnt sich.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hier einen Einblick von den Dreharbeiten in der

Kreuzkapelle

 

auch Kinder fanden es spannend und schauten zu....

Pfarrheim

Das muss ein Kirmeshut aushalten....

Am Dorfbrunnen - Kirmes im Dezember