Mahlgemeinschaft

Gründonnerstag

                                     Abendmahlmesse - Fußwaschung - Mahlgemeinschaft - Ölbergstunde

In diesem Jahr wurde im Liturgiekreis, erstmal zusätzlich zur Fußwaschung eine erweiterte Form der Mahlgemeinschaft vorgeschlagen.

 

Fußwaschung

                              

Erwachsene und Erstkommunionkinder bei der Fußwaschung. Besinnliche Texte zur dienenden Nächstenliebe wurde dazu im Wechsel begleitend gelesen.

 

Mahlgemeinschaft

Jesus und die Jünger bildeteten eine Mahlgemeinschaft am Tisch.

ER lädt die Menschen ein an seinem Tisch Platz zu nehmen. Miteinander zu teilen: das Brot, den Wein, das Leben, die Erfolge und Misserfolge, die Höhen und Tiefen.

Und so wie Jesus damals das letzte Abendmahl mit seinen Jüngern am Tisch feierte, um eine Gemeinschaft mit ihnen zu haben, setzte er uns ein Zeichen und lädt uns auch heute an seinen Tisch ein.

Dieser Gedanke bewegte uns, dies zu tun.

Wir haben anders als wir es sonst beim Kommunionempfang gewohnt sind, die Kommunion in kleinen Gruppen / Gemeinschaften empfang. Dazu wurde vom Diakon in den Altarraum im Halbkreis eingeladen, dort die Kommunion zu empfangen, um eine Gemeinschaft mit Jesus in unserer Mitte zu bilden.

Zur Erläuterung Zitat aus der Predigt an Gründonnerstag von Pfr. Stefan Müller

"Kommunion heißt auf Deutsch Gemeinschaft. Die Kommunion, die uns aufs Engste mit Jesus Christus verbindet, schließt uns auch untereinander zu einer Mahlgemeinschaft zusammen. Von der Feier der Eucharistie her wird die Gemeinschaft einer Gemeinde aufgebaut. Wir, die wir zusammen Messe feiern, gehören zusammen. Die Gemeinschaft mit Jesus Christus, die wir in der Messe feiern, hat Konsequenzen. Die Gottesliebe führt zur Nächstenliebe, der Gottesdienst zum Dienst an den Menschen, die Gemeinschaft mit Jesus Christus zur Gemeinschaft untereinander."

                                                                                  Ölbergstunde

Am Ende der Abendmahlmesse erfolgte die Ölbergstunde die von zwei Mitgliedern des Liturgiekreises mit Schrifttext, besinnlichen Texten und Gebeten vorbereitet und durchgeführt wurde.