Offene Adventfenster 2016

                                                                           Sarah Frank - Pfarrbriefservice

 

                                 Mache dich auf und werde Licht!

                                                                        Offene Adventsfenster 2016

Wir laden ein zu vier offenen Adventsfenstern im Advent. Eine kleine Oase in der oft hektischen Adventszeit. Geschichten hören, Lieder singen und sich zusammen eine Kleine Auszeit gönnen.

Ein Rückblick...

1. Adventfenster Kreuzkapelle

Donnerstag 08.12.2016 um 18 Uhr an der Kreuzkapelle gestaltet vom Pfarrgemeinderat

     

Tragt in die Welt nun ein Licht, sagt allen fürchet euch nicht. Gott hat euch lieb groß und klein seht auf des Lichtes Schein

2. Adventfenster Kapellchen - Neubaugebiet

Mittwoch 14.12.2016 um 18 Uhr am Kapellchen (Nähe Neubaugebiet) gestaltet von den Kommunionkindern

     

                  

     Die Kinder haben aus der Geschichte der kleine Kirchenmaus vorgelesen: Ich verschenke mich an Dich, damit Du glücklich bist

3. Adventfenster - Grundschule

Dienstag 20.12.2016 um 18 Uhr an der Grundschule gestaltet von den Schulkindern

                                                                               

   Die Schüler verschenkten mit jeder Kerze eine Botschaft an die Besucher des Adventfensters

 4. Adventfenster - Kindertagestätte St. Peter

Mittwoch 21.12.2016 um 17 Uhr an der Kita St. Peter gestaltet vom Elternbeirat der Kita St. Peter

         Alle Fotos Privat

    Eltern und ihre Kinder erzählten und spielten eine kleine Geschichte vom Esel.

 

 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen die in diesem Jahr mitgemacht haben Adventfenster zu gestalten und dazu auf so schöne unterschiedliche Weise eingeladen haben.

der Pfarrgemeinderat,

die Kommunionkinder,

die Schulkinder,

und der Elternbeirat der Kita St. Peter !

Besonders herzlich danken wir für die Vorbereitung durch unser Pfarrgemeinderatsmitglied Carina Diefenbach und allen Mitgliedern die diese Idee unterstützt haben.