Die Osterkerze entsteht

Seid vielen Jahren wird unsere Osterkerze von Menschen aus der Gemeinde gestaltet.

In einer liturgischen Nacht vor ca 20 Jahren entstand die Idee, die Osterkerze einmal selbst zu gestalten. Eine zündenden Idee, die bis heute noch drei Frauen Andrea, Carina und Beate begeistern.

Die Motivationen sind sehr unterschiedlich.

Weil es mir Freude macht, weil ich gerne soetwas tue, weil ich denke dass diese Osterkerze ein Unikat ist im Vergleich zu vielen anderen, schönen gekauften Osterkerzen.

Weil diese Idee schon vor 20 Jahren eine Herausforderung für mich bedeutete, kann das gehen? Was ist wenn? Ob wir das hinkriegen? Was entsteht aus der Idee, was kommt am Ende dabei heraus?

Weil wir am Ende sagen können, die Osterkerze haben wir selbst gemacht, diese wird es nur in einer Kirche geben!

  

   

Ein Weg von der Idee zum Bild, zum Symbol, zum Kreuz, zur Farbe, zur Form, zur Aufteilung und Gestaltung! Handfertigkeiten ritzen, schneiden, abziehen, nachziehen, lösen, wärmen und anheften, bewegen und formen sind gefragt.

                                    

                                    Alle Fotos Privat